Berlin – 7 Orte, die im Herbst besonders schön sind

Die deutsche Hauptstadt hat in ihrer bunten Vielfältigkeit zu jeder Jahreszeit eine Menge zu bieten. Über das gesamte Jahr reihen sich Veranstaltungen, Feste, Ausstellungen, Konzerte und jede Menge Events im Kalender aneinander und bieten Besuchern eine große Auswahl an Freizeitgestaltungsmöglichkeiten wie kaum eine andere deutsche Stadt.

Dennoch verleiht der Herbst unserer Hauptstadt nochmal einen besonderen Charme, welchen man nicht verpassen sollte. Die schwülen Hochsommertage sind vorbei, die Blätter der Bäume färben sich in bunten Farben und die Temperaturen werden wieder angenehmer für einen Stadtbummel. Bei goldener Sonne erleuchtet die Stadt in den Herbstmonaten bei einer Sightseeing-Tour entlang der Spree und durch die zahlreichen Parks auf besondere Weise.

Wir nehmen euch heute mit auf einen Spaziergang durch die Spreemetropole und zeigen euch 7 Orte, die im Herbst besonders schön und vor allem sehenswert sind.

1. Tiergarten

Großer Tiergarten | Berlin

Was in New York der Central Park, in London der Hyde Park und in München der Englische Garten ist, ist in Berlin der Tiergarten. Auf einer Fläche von 210 Hektar erstrecken sich Wälder, Liegewiesen, der Neue See und zahlreiche Denkmäler. Im Herzen der Stadt gelegen bietet der Tiergarten eine hervorragende Fläche, um dem Großstadtrummel zu entfliehen. Nirgendwo sonst kann man die Veränderung der Jahreszeiten und die tollen Herbstfarben so gut beobachten wie bei einem ausgedehnten Spaziergang durch den Berliner Tiergarten.

Tipp: Hier findet ihr auch eine perfekte Fläche für sportliche Aktivitäten – ob joggen, Rad fahren, Fußball oder Skating – ganz wonach euch ist.

2. Aussicht von der Siegessäule

Siegessäule | Berlin

Die Siegessäule mit ihrer goldenen Statue der geflügelten Siegesgöttin in Erinnerung an die preußischen Siege im 19. Jahrhundert ist eines der bekanntesten Wahrzeichen Berlin. Besonders interessant für einen Besuch ist neben der Ausstellung im Inneren des Bauwerks die 50,66m hoch gelegene Aussichtsplattform. Von dort aus habt ihr in alle Richtungen einen tollen Ausblick über den gesamten Tiergarten, welcher sich mit seinem bunten Blätterkleid unter euch erstreckt.

Siegessäule | Berlin

Tipp: Von hier aus könnt ihr viele weitere Sehenswürdigkeiten und bekannte Berliner Gebäude entdecken – Fernsehturm, Rotes Rathaus, Potsdamer Platz, Staatsbibliothek, sogar den Teufelsberg im Grunewald könnt ihr von hier sehen!

3. Regierungsviertel

Ein Besuch im Regierungsviertel gehört zu einem Berlin-Trip immer dazu. Das Herz der deutschen Regierung ist eine der meist besuchten Attraktionen der Hauptstadt. Besonders schön ist ein Bummel zwischen Brandenburger Tor, Bundestag, Kanzleramt, sowie den vielzähligen Gebäuden der Bundesministerien und Botschaften mit Laub unter den Füßen.

Bundestags-Gebäude | Berlin

Tipp: Einen tollen Ausblick habt ihr aus der gläsernen Kuppel und von der Dachterrasse des Bundestages – sowohl über die Stadt als auch ins Innere des Parlamentsgebäudes. Plant diesen Ausflug jedoch am besten bereits vorab – über die Webseite des Deutschen Bundestages müsst ihr euren Besuch nämlich anmelden. Dahin gelangt ihr hier.

Regierungsviertel | Berlin

4. Schloss Charlottenburg & Schlosspark

Das Schloss Charlottenburg im gleichnamigen Bezirk war ursprünglich das Sommerschloss der ersten Königin Preußens und Namensgeberin Königin Sophie Charlotte. Das größte Schloss der Hauptstadt ist ein perfektes Ausflugsziel für regnerische Tage. Während einer Tour lassen sich architektonische Elemente des Barocks und beachtliche Kunstwerke bestaunen. An sonnigeren Herbsttagen lohnt sich insbesondere der Schlossgarten aus Ausflugsziel. Auf 55 Hektar Grünfläche findet ihr historische und königliche Gartenarchitektur. Durch herabfallende Blätter lässt es sich entspannt zwischen Orangerie, Belvedere, Mausoleum und Neuem Pavillon flanieren.

Schloss Charlottenburg | Berlin

Tipp: Selbst, wenn es langsam auf den Winter zugeht, ist das Schloss Charlottenburg eine gute Anlaufstelle, denn unmittelbar vor dem Alten Schloss findet jedes Jahr ein wunderschöner Weihnachtsmarkt statt. 

Schlosspark Schloss Charlottenburg | Berlin

5. Tempelhofer Feld

Die 355 Hektar große Außenfläche des ehemaligen, innerstädtischen Flughafens Berlin-Tempelhof ist seit 2010 Erholungsgebiet, welches von den Berlinern sehr geschätzt wird. Auf dem früheren Rollfeld kann man perfekt Radfahren, Inline Skaten oder Skateboard fahren. Auf den großen Grünflächen hingegen lässt es sich gut picknicken und die Sonne genießen.

Tempelhofer Feld | Berlin

Tipp: Besonders schön im Herbst sind die vielen Drachen, die auf dem Tempelhofer Feld in den Himmel steigen.

6. Viktoria Park

Der bunte Bezirk Berlin-Kreuzberg ist benannt nach dem, mitten im Bezirk liegenden, 66 Meter hohen Hügel – dem Kreuzberg, Berlins größter Erhebung innerhalb der Stadt. Rund um den „Berg“ liegt der Viktoriapark. Auf der Spitze findet ihr das Nationaldenkmal für die Befreiungskriege in den Jahren 1813 bis 1815. Von dort habt ihr einen tollen Blick über die Stadt – insbesondere im Herbst ist auch der Viktoriapark eine tolle Grünfläche innerhalb der Stadt, die sich für ruhige Stunden anbietet.

Viktoria Park | Berlin

Tipp: Besonderes Highlight im Viktoriapark ist ein innerstädtischer Wasserfall. Dem Riesengebirge nachempfunden ergießt er sich in 24 Metern Höhe über moosbewachsene Felsen zum Fuße des Kreuzbergs.

Viktoria Park | Berlin

7. Botanischer Garten

Mit einer Gesamtfläche von 43 Hektar und knapp 20.000 Pflanzenarten ist der Botanische Garten in Berlin für jeden Pflanzenbegeisterten eine tolle Adresse, denn er zählt zu den größten botanischen Gärten weltweit. In Kombination mit dem benachbarten Botanischen Museum lässt sich eine fantastische Artenvielfalt bestaunen, welche das ganze Jahr über besichtigt werden kann. Warum also nicht die Herbstsonne einmal abseits des Stadtzentrums zwischen exotischen Pflanzen genießen?

Botanischer Garten | Berlin

Tipp: Für einen Besuch im Botanischen Garten solltet ihr ausreichend Zeit einplanen. Die Anlage ist sehr vielfältig und je nach eigener Interessenlage nicht in einer halben Stunde abzuarbeiten.

Botanischer Garten | Berlin

Das sind sie, unsere Berliner Herbst-Highlights! Darüber hinaus gibt es natürlich noch viele weitere, tolle Plätze, die die Hauptstadt so sehenswert machen. Bei eurem nächsten Besuch in Berlin findet ihr sicher garantiert zahlreiche weitere Orte, die ihr mit uns teilen könnt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.