Ein Tagesausflug nach Gotha: Ein Muss für alle Romantiker!

Ein Tagesausflug nach Gotha: Ein Muss für alle Romantiker!

Das H+ Hotel Erfurt ist ein idealer Ausgangspunkt für einen erlebnisreichen Tagesauflug nach Gotha. Gotha erreichen Sie schnell mit dem Auto oder den öffentlichen Verkehrsmitteln. Wenn Sie früh losfahren, steht Ihnen somit ein ganzer Tag für interessante Sehenswürdigkeiten, genießerische Stadtbummel, historische Schlossbesichtigungen und traumhaft angelegte Parkanlagen zur Verfügung.

 

Tagesausflug GothaGotha – architektonische Schönheit zwischen Barock und Renaissance

In der Nähe des Thüringer Waldes, zwischen Erfurt und Eisenach, liegt die beschauliche Stadt Gotha, die jedes Jahr zahlreiche Touristen anlockt. Die Stadt verfügt über eine malerische und architektonisch interessante Innenstadt. Hier finden sich zwischen kleinen familiären Cafés zahlreiche historische Gebäude aus Barock und Renaissance.

In Gotha können Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten bei einem gemütlichen Stadtbummel erkunden. Unbedingt besuchen sollten Sie das über 700 Jahre alte Gothaer Augustinerkloster mit seiner dazugehörigen Kirche, da es verschiedene Zeitalter vereint. Insbesondere fällt der gotische Kreuzgang von 1366 auf sowie die barocken Umbauten unter Herzog Friedrich I. von Sachsen-Gotha-Altenburg aus den Jahren 1676 bis 1680.

 

Kein Tagesausflug nach Gotha ohne Schloss Friedenstein

In unmittelbarer Nähe und nur wenige Gehminuten vom Augustinerkloster entfernt, befindet sich Schloss Friedenstein. Das historische Schloss ist von den Kasematten, einer der stärksten mitteldeutschen Festungsanlagen aus dem Barock, umgeben. Diese können Sie unterirdisch auf einer Strecke von rund 300 Meter besichtigen. Dabei gibt es neben Büchsengalerien und Schartenkammern auch Hinterwehre und viele weitere interessante Dinge zu sehen. Schloss Friedenstein verfügt neben der eindrucksvollen Schlosskirche noch über drei Museen, in denen europäische und außereuropäische Kunstwerke und Exponate seit der Antike ausgestellt sind. Neben den Museen zieht es Besucher jedoch vor allem in das Ekhof-Theater des Schlosses. Man mag es kaum glauben, aber das Ekhof-Theater ist das ältesten Barocktheater der Welt und birgt eine noch funktionstüchtige Bühnenmaschinerie aus dem 17. Jahrhundert, die man einfach besucht haben muss!

Das Schloss ist umgeben von einer wunderschön angelegten Parkanlage, die eine ganzjährig geöffnete Orangerie beherbergt. Besucher, die die Orangerie betreten, können den Duft von zahlreichen Zitruspflanzen neben kunstvoll angelegten Blumenbeeten wahrnehmen, die einen dann noch mehr in Urlaubslaune versetzen. Die Parkanlage selbst verfügt über verschiedene Seen, anmutende Bäume, Pavillons sowie blühende Sträucher und Blumen, die allesamt nach englischem Vorbild angelegt sind. Bei so viel Schönheit und interessanten Dingen ist es nicht verwunderlich, dass Schloss Friedenstein zu den am meisten besuchten Sehenswürdigkeiten in Gotha gehört.

Tagesausflug Gotha

Das Schloss in Gotha

 

Tagesausflug Gotha

Wasserspiel

 

Tagesausflug Gotha

 

 

Über den Autor

author-avatar
Social Team https://www.h-hotels.com

Hinterlasse einen Kommentar


         




Weitere interessante Artikel:
Weihnachtsmarkt Basel
Ungefähr 180 Kunsthandwerker und andere Händler bieten auf dem Weihnachtsmarkt Basel in ihren kleinen und toll anzusehenden Holz-Chalets ihre Waren an.
Lübeck – zwischen Marzipan und Holstentor
Marzipan und Holstentor sind die Dinge, die man gemeinhin mit Lübeck verbindet.
Adventlicher Städtetrip nach Nürnberg
Auch wenn es noch ein Weilchen dauert, bis die Adventszeit beginnt, denkt der ein oder andere vielleicht schon darüber nach, ob
Das neue Leipzig: Kultur, Erholung und Lebensqualität
Die kreisfreie Stadt Leipzig im Freistaat Sachsen hat in den vergangenen 10 Jahren eine rasante Entwicklung vollzogen und zählt zu