Karneval in Köln

Karneval in Köln

In wenigen Wochen ist es so weit – die fünfte Jahreszeit erreicht den Höhepunkt:

Es ist Karneval in Köln und alle Vorbereitungen laufen derzeit auf Hochtouren.

Schließlich soll wie jedes Jahr alles perfekt sein, wenn es Mitte Februar wieder “Kölle Alaaf” heiβt.

Karneval 2017 in Köln

Das Karnevalsmotto 2017 lautet: “Wenn mer uns Pänz sinn, sin mer vun de Söck” und steht laut Festkomitee: für die frische, offene, neugierige, fröhliche und kreative Art, wie Kinder auf andere Menschen und Kulturen reagieren. Kultur- und Sprachbarrieren sind hier komplett fremd. Mit dieser Ehrlichkeit und Leichtigkeit wollen auch die Erwachsenen diesem Karneval in Köln begegnen.

Damit Ihr bei eurem Köln-Trip auch kein Highlight verpasst – fassen wir einmal kurz die wichtigsten Termine zusammen:

  • Weiberfastnacht: Do., 23.02.2017
  • Karnevalsfreitag: Fr., 24.02.2017
  • Karnevalssamstag: Sa., 25.02.2017
  • Schull-/Veedelszöch: So., 26.02.2017
  • Rosenmontag: Mo., 27.02.2017
  • Veilchendienstag: Di., 28.02.2017
  • Aschermittwoch: Mi., 01.03.2017 – alles ist vorbei
Karneval in Köln - Kostüme

Karneval in Köln – Kostüme

 

An Weiberfastnacht geht es auf dem Alten Markt um 10 Uhr los. Der Oberbürgermeister überreicht den Schlüssel der Stadt an das Dreigestirn und überlässt Ihnen damit für die nächsten 6 Tage die Stadt. Um 11:11 Uhr heiβt es dann zum ersten Mal in diesem Jahr “Kölle Alaaf!”

Der Karnevalsfreitag hast du quasi die Ruhe vor dem Sturm: Wenn Ihr wollt, könnt Ihr eine Karnevalssitzung besuchen oder zum Alten Markt kommen, wo der Sternmarsch der Kölner Veedelsvereine stattfindet.

Am Karnevalssamstag findet ein großer Geisterumzug statt und der Karnevalssonntag gehört mehr oder weniger den Kindern.

Rosenmontag ist „der Tag“ im Kölner Karneval. Etwa eine Million Menschen nehmen am Umzug durch die Innenstadt teil. Der Rosenmontagsumzug beginnt um 10:30 Uhr und dauert mit seinen stolzen 7 Kilometern ungefähr 4 Stunden. Tatsächlich ist der Zug so lang, dass die ersten Teilnehmer im Ziel sind, während die letzten noch nicht mal losgegangen sind!

Am Veilchendienstag finden noch ein paar kleinere Umzüge statt, aber eigentlich versuchen alle, sich vom Vortag zu erholen. Die größten Umzüge sind in den Stadtteilen Köln-Mülheim, Köln-Nippes und Köln-Ehrenfeld.

Am Aschermittwoch ist dann wirklich alles vorbei.

Alle aktuellen Informationen, sowie auch noch einige Tickets zu den Sitzungen, finden Sie direkt auf der Webseite vom Kölner Karneval.

Das passende Hotel für den Kölner Karneval

Mit unseren H+ Hotels in Hürth und Brühl bucht ihr das ideale Hotel für euren Karnevals-Trip. Ihr fahrt bequem mit dem ÖPNV zum Alten Markt und zu allen anderen Veranstaltungen. Euer Vorteil: 4 Sterne Komfort im Karneval.

Tipps gegen den KATER

Unsere TOP 5 für den Kölner Karneval:

  1. Fett essen

Essen bevor alles losgeht! Fettige Nahrung mit vielen Kohlenhydraten schafft eine Grundlage.

  1. Wasser trinken

Trinkt viel Wasser, um euer Blut zu verdünnen!

  1. Obst

Fruchtzucker hilft beim Alkohol-Abbau. Ein großes Glas Apfelsaft wirkt wahre Wunder.

  1. Schokolade

Schokolade ist gut! Ein paar Stücke mit hohem Kakaoanteil

  1. Aspirin

Sicher ist sicher! Das Medizinschränkchen sollte gut gefüllt sein.

03

Über den Autor

author-avatar
Social Team https://www.h-hotels.com

Hinterlasse einen Kommentar


         




Weitere interessante Artikel:
In Berlin bebt der Boden
Das breiteste Veranstaltungsangebot Deutschlands Keine zweite Stadt hat ein solches kulturelles Veranstaltungsangebot, welches sich mit der Bundeshauptstadt messen kann. In
Basel Urlaub – im Herzen der Schweiz
Basel ist nicht nur die dynamischste Wirtschaftsregion der Schweiz sondern auch der wichtigste Messeplatz.
Städtereise Hannover: Eine Überraschung
Als Urlaubsort eine Überraschung Wie viele andere Berufstätige kannte ich Hannover vor allem als Reiseziel,
Magdeburg – Urlaub an Elbe
Wenn ich in der Stadt Magdeburg bin, entspanne ich am liebsten im Rothornpark. Er ist eines der beliebtesten Ausflugsziele der