Märchen in Kassel

Märchen in Kassel

Auf den Spuren der Gebrüder Grimm

Es war einmal vor langer, langer Zeit, da zogen zwei Brüder durch das Land. Sie setzten sich mit Papier und Feder zu den Menschen und ließen sich von Hexen, Prinzessinnen und sprechenden Tieren erzählen. Die so überlieferten Märchen sammelten sie und fassten sie in einem Buch, den Kinder- und Hausmärchen, zusammen. Mit diesen Geschichten schrieben sie sich in die Herzen der Deutschen, ihre Märchen und Figuren sind bis heute unsterblich. Ein ganz besonderes Denkmal wurde ihnen mit der Märchenstraße gesetzt. Zwischen Hanau und Bremen laden viele zauberhafte Stationen zur Entdeckung des Lebens und der Märchen der Gebrüder Grimm ein.

Ob Rattenfänger von Hameln, Rotkäppchen oder Schneewittchen und die Sieben Zwerge – sie alle und noch viele mehr haben sich entlang der Märchenstraße versammelt und laden ihre Besucher in alten Türmen, dichten Wäldern oder scheinbar verwunschenen Brunnen zum Träumen ein. Doch nicht nur die romantischen Sehenswürdigkeiten machen aus der 600 Kilometer langen Route ein einzigartiges Reiseerlebnis.
Zahlreiche Freilichtspiele, Festspiele, Marionettentheater und andere Veranstaltungen verleihen der Märchenstraße eine ganz neue Lebendigkeit.

 

Märchen in Kassel - Gebrüder Grimm - Löwenburg

Löwenburg in Kassel – H4 Hotel Kassel 

Immer der Fee nach

Die Märchenstraße wurde 1975 von der Gebrüder-Grimm-Stadt Steinau gemeinsam mit rund 60 Orten und Gemeinden wachgeküsst und ist heute eine der beliebtesten Ferienstraßen Deutschlands. Und es kommt noch besser: Wer sich entschließt, auf dieser Route zu reisen, bekommt eine ganz reizende Begleitung zur Seite gestellt. An vielen Wegkreuzungen weist auf einem Schild eine kleine Fee die Richtung, damit sich niemand in einem verwunschenen Wald verirren kann.

Den Anfang der Route bildet die Geburtsstadt der Brüder Jacob und Wilhelm Grimm, das schöne Hanau bei Frankfurt. Einmal jährlich  werden die beiden Erzähler hier mit den Brüder-Grimm-Märchenfestspielen geehrt, die von Mai bis Juli stattfinden. Doch nicht nur zu diesem Zeitpunkt ist die Stadt einen Besuch wert, auch Sehenswürdigkeiten wie das Schloss Phillipsruhe oder ein Puppenmuseum laden zum Verweilen ein.

Doch nicht allzu lange, denn folgt man der Route Richtung Norden, nimmt schon ein anderes Geschehen die Aufmerksamkeit gefangen. Sitzt dort nicht das kleine Rotkäppchen bei seiner vermeintlichen Großmutter am Bett? Richtig, im Rotkäppchenland Schwalmstadt ist der Wolf immer noch auf der Jagd nach seiner nächsten Mahlzeit. Die Schwalmstädter, deren historische Tracht mit der roten Mütze die Gebrüder Grimm inspirierte, führen auf märchenhaften Wegen durch ihren Ort und feiern einmal im Jahr während den Sommerferien ihre Rotkäppchenwoche.

Und wenige Kilometer weiter schüttelt Frau Holle ihre Kissen. Ihr Reich ist das Werratal mit seinen malerischen Wäldern und den historischen Örtchen und Städten entlang des Flusses. Diese vielfältige Landschaft lässt sich zu Fuß, mit dem Rad oder auch dem Boot entdecken, sportliche Herausforderungen und romantische Stunden warten in jedem Winkel des Tals. Und neben Frau Holle sind hier auch die faszinierenden Basaltsäulen der Kitzkammer oder eindrucksvolle Burgen sehenswert.

Märchenhafte Hochburg

Als nächstes wartet die Hauptstadt der Märchenstraße auf die Reisenden. In Kassel begannen die Gebrüder Grimm ihr bekanntestes Werk, hier besuchten sie die Universität und ließen sich von Clemens Brentano für Märchen begeistern. Doch auch die Residenzstadt mit der bilderbuchhaften Löwenburg, dem Bergpark und der Orangerie hatte sie in ihren Bann gezogen, so sagt Jacob Grimm: „Die Kasseler Jahre waren die glücklichsten meines Lebens.“ Neben diesen Sehenswürdigkeiten locken heute auch zahlreiche Veranstaltungen in Fulda, zum Beispiel das Brüder Grimm Festival, Märchenweihnachtsmarkt oder die zeitgenössische Kunstausstellung documenta, die alle fünf Jahre stattfindet.

Wer sich einen vollen Überblick über die zauberhafte Welt der Sagen und Märchen verschaffen möchte, ist im Deutschen Märchen und Wesersagenmuseum von Bad Oeynhausen gut aufgehoben. In der schmucken Villa wird an zahlreichen Beispielen der Ursprung und die Entwicklung der Märchen dokumentiert, Sonderausstellungen widmen sich regelmäßig spannenden Themen und besonders Wissbegierige können sogar in der Museumsbibliothek selbst ein wenig forschen. Wer nach all den abwechslungsreich präsentierten Infos ein bisschen abschalten möchte, kann im historischen Kulturpark die Seele baumeln lassen. Den Abschluss der Märchenroute bildet die Hansestadt Bremen und mit ihr die Bremer Stadtmusikanten. Hahn, Katze, Hund und Esel sind in der Hansestadt mit dem nordischen Flair allgegenwärtig: So findet zum Beispiel von Mai bis September das Märchenspiel „Bremer Stadt­musikanten“ auf dem Domplatz statt. Wenn sich nach dieser märchenhaften Schnitzeljagd dann noch Zeit findet, bieten sich in Bremen zahlreiche kulturelle Highlights an. Was die Märchenstraße zu bieten hat, würde ein ganzes Märchenbuch füllen. Doch da an dieser Stelle der Platz für all die weiteren aufregenden Erlebnisse für Erwachsene und für Kinder fehlt, bleibt nur noch, mit einem wahrhaft märchenhaften Satz zu schließen: Und wenn die Gebrüder Grimm auch schon vor langer Zeit gestorben sind, so leben sie und ihre Figuren auf der Märchenstraße glücklich und zufrieden.

 

Ihr Hotel in Kassel

Das H4 Hotel Kassel können Sie über die Autobahnen A7, A44 und A49 sehr gut erreichen. Der ICE-Bahnhof ist fußläufig erreichbar. Mit öffentlichen Verkehrsmitteln benötigen Sie nur wenige Minuten bis zu unserem Hotel. Wir bieten Ihnen komfortable Zimmer mit WLAN-Anschluss. Reisen Sie mit dem Auto an, stehen Ihnen Parkplätze in ausreichender Menge zur Verfügung. Nach dem Aufstehen verwöhnen wir Sie mit einem reichhaltigen Frühstücksbuffet. Danach können Sie Ihren Tag in der schönen hessischen Stadt beginnen.

Über den Autor

author-avatar
Social Team https://www.h-hotels.com

Hinterlasse einen Kommentar


         




Weitere interessante Artikel:
Familienurlaub – ein kinderfreundliches Hotel
  Familienurlaub und Urlaub mit Kindern ist nicht immer einfach zu planen. Natürlich freut man sich auf ein paar schöne
Abendteuerurlaub im Phantasialand Brühl
Abtauchen in ein Freizeitland voller Freude Nicht immer klappt die Ferienreise in die große weite Welt, aber das muss auch
Es war einmal… – Willkommen in Usseln
Es war einmal… Mit diesen Worten beginnen viele Märchen. Doch was sagt man, wenn man eine märchenhafte Winterwelt wie das
Entspannt in Berlin
Wenn ich in Berlin einen schönen Platz suche, gehe ich oft in den Bürgerpark.