Ab ins Miniatur Wunderland Hamburg

Ab ins Miniatur Wunderland Hamburg

Die Zeiten der Modelleisenbahn sind keineswegs vorbei, wie die liebevoll gestaltete Miniatur Wunderland Hamburg  beweist. Die Liebe zum Detail und der Wille etwas Großes zu schaffen haben etwas Besonderes in der Hanseatenmetropole entstehen lassen. Die Miniatur Wunderland hat sich durch ihr Ambiente zum Publikumsmagneten entwickelt und steht in den touristischen Führern weit oben in der Programmplanung.

Miniatur WunderweltWeltweite Einblicke und heimische Atmosphäre

Die kühlen Hanseaten sind in der Miniatur Wunderland mit Herzblut bei der Sache. Schon über 700.000 Arbeitsstunden wurden aufgewandt und mehr als 16 Millionen Euro sind bereits investiert und verbaut worden. Für die Erstellung von neun Teilbereichen genügten diese Anstrengungen. Neben den heimischen Regionen Mitteldeutschland, Knuffingen und Hamburg, wird der Besucher schnell in die weite Welt hineinkatapultiert. Amerika, Skandinavien, die Schweiz und Österreich sind in ihrer ganz kleinen Größe abgebildet.

Bella Italia ist die neueste Region, die erst im September 2016 eröffnet wurde. Die beiden Technikbereiche Flughafen und Zukunft sind nicht unter regionalen Aspekten entstanden, sondern bilden Phantasie und Wirklichkeit mit großer Detailfreude ab. Die verbaute Technik ist funktional und beeindruckt auch in der Miniaturversion durch Präzision sowie reibungslosen Abläufen. Eine komplette Welt wird vor den eigenen Augen lebendig.

Groß und Klein gern zu Gast

Das Alter der Besucher ist zweitrangig, denn es gibt für alle etwas zu entdecken. Dazu lassen sich attraktive Angebote finden, die einen nächtlichen Besuch in der Miniatur Wunderland mit einer Hafenrundfahrt kombinieren. Dieser geballten Romantik kann sich kein Städtereisender entziehen. Wenn sich dann noch ein gutes Essen anschließt, bleiben keine Wünsche mehr offen.

Die Miniatur Wunderland in Hamburg rastet nicht und wird auch in der Zukunft neue Teilbereiche anbieten, die auch einen zweiten Besuch attraktiv machen. Im Frühjahr 2018 soll Venedig in den Italien-Bereich eingegliedert werden. Weitere europäische Länder wie England, Frankreich oder die Benelux-Staaten sind in Planung. Bis 2028 soll auch eine ferne Welt aus Asien oder Afrika mit hinzugefügt werden. Eine grandiose Reise, die es in dieser Art nur in Hamburg gibt.

Miniatur Wunderwelt

Über den Autor

author-avatar
Social Team https://www.h-hotels.com

Hinterlasse einen Kommentar


         




Weitere interessante Artikel:
Es war einmal… – Willkommen in Usseln
Es war einmal… Mit diesen Worten beginnen viele Märchen. Doch was sagt man, wenn man eine märchenhafte Winterwelt wie das
Entspannt in Berlin
Wenn ich in Berlin einen schönen Platz suche, gehe ich oft in den Bürgerpark.
Karl May Festspiele in Engelberg
Wieder Kind sein   Können Sie sich noch an die Zeiten erinnern, als Sie am Abend noch unter der Bettdecke
Urlaub mit der Familie in Locarno
… der Urlaubsspaß für Alt und Jung Versuchen Sie in jedem Jahr alle Urlaubswünsche der Familie unter einen Hut zu