Eine Reise nach Niedernhausen bringt Erholung in schönster Natur

Eine Reise nach Niedernhausen bringt Erholung in schönster Natur

Niedernhausen ist eine kleine Gemeinde mit ca. 15.000 Einwohnern, welche sich im hessischen Taunus befindet. Wenn Sie hier einen Urlaub planen, so können Sie sich nicht nur auf viele Stunden in der Natur, sondern auch auf viele tollen Sehenswürdigkeiten freuen. Sollten Sie zusätzlich ein wenig Großstadtluft schnuppern wollen, so ist dies ebenfalls kein Problem, denn Niedernhausen grenzt an Wiesbaden, die Landeshauptstadt von Hessen. Haben Sie eher eine Wanderung im Kopf, so ist die Region um Niedernhausen dafür ideal, denn mit den Bergen Hohe Kanzel, Großer Lindenkopf oder Hahnberg in der Nähe dieser Gemeinde, können Sie stets neue Wanderwege während Ihres Aufenthalts entdecken.

Niedernhausen

Kurhaus in Wiesbaden

Niedernhausen

Die Mosburg

Niedernhausen

Der Dom in Wiesbaden

 

Niedernhausen bietet viele schöne Sehenswürdigkeiten

Wenn Sie sich für Geschichte und Architektur interessieren, so hat Niedernhausen einiges für Sie zu bieten. So findet sich an der Stadtgrenze ein Nachbau eines römischen Wachturms, welcher an die lange Geschichte von Niedernhausen erinnern soll. Ebenso können Sie bei einem Spaziergang durch den Ort sehr viele Fachwerkhäuser bewundern, welche mit unter mehr als 200 Jahre alt sind. Zu diesen gehört auch das im Stadtteil Engenhahn befindliche alte Rathaus, welches bereits 1768 errichtet wurde und neben der Nutzung als Rathaus auch als Schule genutzt wurde. Da Niedernhausen auch lange Zeit als Luftkurort galt, können dort zusätzlich alte Gründerzeit Villen gefunden werden, welche zu Bauzeiten als Unterkunft für Kurgäste genutzt wurde.

Niedernhausen

 

Lassen Sie sich von der Natur rund um Niedernhausen verzaubern

Da Niedernhausen im Taunus liegt, ist dieser Ort ein idealer Startpunkt für Wander- und Radtouren. Ob Sie sich für das Naturerholungsgebiet Theißtal oder den Rhein-Taunus Naturpark mit seinen dichten Wäldern entscheiden, Sie können überall Wanderungen unternehmen, die Sie zu tollen Lichtungen und Aussichtspunkten führt. Möchten Sie sehen, dass die Natur manchmal eigentümliche Formen schafft, so sollten Sie den Berg Eselskopf unweit von Niedernhausen besuchen, denn dort können Sie mitten im Wald sehr ungewöhnliche Felsformationen finden, die so nicht häufig vorkommen. In jedem Fall können Sie sich sicher sein, dass Sie im H+ Hotel Wiesbaden Niedernhausen eine unvergessliche Zeit erleben und gut erholt wieder nach Hause kommen werden.

Niedernhausen

Der Taunus lädt zum Wandern ein

Über den Autor

author-avatar
Social Team https://www.h-hotels.com

Hinterlasse einen Kommentar


         




Weitere interessante Artikel:
Ein Tagesausflug nach Bern
Ausgangspunkt für mein kleines Abenteuer ist diesmal das H4 Hotel Solothurn. Mit dem Zug erreiche ich in etwa 40 Minuten
Städtereise nach Dresden…
… und dem sächsischen Charme erliegen Sie sind auf der Suche nach einem Ziel für die nächste Städtereise? Dann sollten
Weihnachtsmarkt Wien: Wo die Vorweihnachtszeit noch stimmungsvoller wird
Leckereien und traditionelle Stimmung gibt es auf dem Weihnachtsmarkt Wien schon seit 1772. Damals noch als Christkindlmarkt bekannt, verwandelt sich
Locarno im Winter
Mildes und trockenes Klima zeichnet Locarno im Winter aus. Oft scheint in Locarno auch im Winter die Sonne ununterbrochen einen