Alpabzug – ein Tag, der Herzen berührt

Alpabzug – ein Tag, der Herzen berührt

In Engelberg ist nun wieder die Zeit der Alpabzüge, die schönste Zeit im Jahr. Die Älpler kommen mit ihrem Vieh vom Berg in das Tal.
Wissen Sie, was hinter dieser Tradition steckt und warum dieser Tag der schönste und gleichzeitig traurigste Tag des Alpsommers ist?Ein Alpabzug – für eine aussenstehende Person ist es einfach ein Tag, an welchem die Älplerfamilie samt Tieren wieder in das Tal läuft. Für uns als Bauernfamilie ist es viel mehr als das. Ein Tag voller Vorfreude und Emotionen verbunden mit vielen Traditionen.

Der Sommer geht langsam zu Ende und die Kühe werden, als Zeichen der Dankbarkeit für Glück in Haus und Stall, geschmückt. Für eine Älplerfamilie ist dies der schönste wie auch traurigste Tag des Alpsommers. Zum einen ist es mit so viel Vorfreude verbunden, wenn die Kühe geschmückt werden, um sie voller Stolz dem Zuschauer zu präsentieren. Auf der anderen Seite sind wir Hirten traurig. Der Sommer, die schönste Zeit des Jahres, ist wieder zu Ende.  Die Vorbereitungen für den Alpabzug sind mit viel Aufwand verbunden. So wird Blumenschmuck für auf den Kopf der Kuh, die sogenannten Mäiä und Blumenschmuck für um den Bauch angefertigt. Auch werden die Kühe geputzt und gestylt. So schmiert man die Hörner der Kühe mit Öl ein, um sie glänzen zu lassen. Sind die Kühe bereit, bekommen sie eine, zu ihr abgestimmte, Glocke und zusammen mit den Familien und allen Helfern nehmen sie dann den mehrstündigen Marsch in Angriff. Läuft das Senten durch das Dorf und hört man die Zuschauer applaudieren, ist das ein unbeschreibliches Gefühl.

Unten angekommen werden alle Helfer mit einem köstlichen Abendessen belohnt. Dabei werden die Highlights des Alpabzugs diskutiert und alle stossen auf den vergangenen Sommer an. Langsam geht dieser einmalige Tag zu Ende. Was bleibt sind die unvergesslichen Erinnerungen und die Vorfreude auf den Alpaufzug. Ein weiteres Highlight mit viel Verbundenheit zu Tradition und Brauchtum.

Wollen auch Sie diese einmalige Tradition hautnah miterleben und die Hintergründe des Alpabzuges erfahren? Das Team vom H+ Hotel & SPA würden sich freuen, Sie am Samstag, 30. September 2017 bei uns in Engelberg willkommen zu heissen.

 

Über den Autor

author-avatar
Social Team https://www.h-hotels.com

Hinterlasse einen Kommentar


         




Weitere interessante Artikel:
Urlaub im Rheingau
Wenn ich in der Stadt Niedernhausen bin, genieße ich die Nähe zur Natur und die Erholungsmöglichkeiten in der direkten Nachbarschaft
Winterurlaub in den Alpen
Denke ich an ein neues Jahr, dann möchte ich auch immer wieder schöne Urlaubszeiten einplanen. So kann der Jahresurlaub im
Wellness auf den Spuren der Römer
Warum nicht die schönste Jahreszeit mit einem entspannenden Wellness Wochenende einleiten? Warum ihr Wellnesshotel nicht in geschichtsträchtiger Umgebung in Aalen
Engelberg – Winterferien in der Zentralschweiz
Engelberg ist mehr als bloß ein Wintersportort, Engelberg ist ein Winterparadies. Der Ort bietet im Winter ein so vielfältiges Angebot,